Geben Sie Ihrem Verlagsgeschäft neuen Auftrieb

Der Bereich Print Publishing ist sehr dynamisch, und die Digitalisierung kann der Schlüssel zum Überleben sein. Einige Lösungen unterstützen Verlage nicht nur dabei, sich durchzukämpfen, sondern ermöglichen ihnen auch, sich zu verändern und zu gedeihen.

  1. chevron left iconGeben Sie Ihrem Verlagsgeschäft neuen Auftrieb
lucy_campbell_woodward.jpeg
Lucy Campbell-Woodward29. Juli 2020
  • Content Management
  • Digital Marketing

Der Bereich Print Publishing ist schnelllebig, und die Digitalisierung dieser Branche bildet da keine Ausnahme. Man kann sogar argumentieren, dass sie für das Überleben der Verlags- und Medienhäuser von größter Bedeutung ist. Es gibt Lösungen, die Verlage nicht nur dabei unterstützen, sich über Wasser zu halten, sondern ihnen auch ermöglichen, sich zu verändern und zu gedeihen. Ich werfe einen Blick auf einen solchen Verlag im Gesundheitswesen, der seine digitale Transformation vor einiger Zeit in Angriff genommen hat.


Ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass, wenn es um die Gesundheit der Menschen geht, es nichts Wichtigeres gibt, als höchste Versorgungsstandards. Wir wollen wissen, dass die Personen, die mit dieser Versorgung beauftragt sind, Zugang zu den besten und neuesten Informationen haben, damit sie in unserem Namen die effektivsten Entscheidungen treffen können.

Fachkräfte im Gesundheitswesen sind nach wie vor stark auf Artikel, Abhandlungen und Lehrbücher – ob gedruckt oder online – angewiesen, um ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Diese Werke müssen akribisch zusammengestellt werden, wobei große Wälzer wieder und wieder überprüft werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

F.A. Davis ist ein solcher medizinischer Fachverlag, der die Bürde der Produktion lebenswichtiger Ressourcen für medizinische Fachkräfte auf sich nimmt. Seit seiner Gründung vor fast 140 Jahren in Philadelphia produziert das Unternehmen mit einem Kernteam von 140 Mitarbeitern immer noch 50 Lehrbücher pro Jahr. Da die Produktion einiger Manuskripte nach der redaktionellen Freigabe bis zu neun Monate dauern und Tausende von Seiten umfassen kann, ist dies ein arbeitsintensiver Prozess.

Doch trotz dieser Herausforderung ist es dem Verlag gelungen, Prozesse zu rationalisieren und einige Vorgänge zu automatisieren, sodass seine Mitarbeiter sich auf die Qualität der Inhalte konzentrieren können, ohne überfordert zu werden.

Um zu erfahren, wie ein so detailorientiertes Unternehmen dies geschafft hat, lesen Sie die censhare Kundenerfolgsgeschichte, die zeigt, wie F.A. Davis:

  • die Kontrolle über Rechtefragen behält, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die richtigen Assets am richtigen Ort mit allen Freigaben haben, wodurch Hunderte von Stunden eingespart werden, die jeden Monat mit dem Durchforsten von Akten verbracht werden.
  • eine moderne Lösung zu den Systemen und Technologien hinzufügte, die in der 140-jährigen Geschichte des Unternehmens aufgebaut wurden.

Durch die schrittweise Einführung und die erhöhte Sichtbarkeit konnte das Unternehmen bis zu 200 US-Dollar pro Bild einsparen und die Asset-Kapazitäten verfünffachen. Außerdem konnten durch die Automatisierung 100 Stunden an Routineaufgaben eingespart werden. Das ist doch reichlich Stoff zum Nachdenken! Die detaillierte Erfolgsgeschichte können Sie hier lesen.

lucy_campbell_woodward.jpeg
Lucy Campbell-Woodward
Lucy ist Digital Marketing Managerin und Blog-Autorin bei censhare. In München zuhause, spielt Lucy eine zentrale Rolle im Corporate Marketing Team, immer mit Blick darauf, die Content-Maschinen am Laufen zu halten. Was ihr Lebenslauf allerdings nicht verrät, ist ihr beeindruckendes Wissen über bayerisches Bier. Prost!

Sie möchten mehr erfahren?