Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite erforderlich und erleichtern deren Bedienung. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie Kontaktformulare und Regionsauswahl nicht anbieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__ga

censhare.com

__gid

censhare.com

allowCookies

censhare.com

prefGeo

censhare.com

Performance Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten verwenden. Damit können wir erkennen, welche Teile unseres Internetangebots besonders populärer sind und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__hssc

censhare.com

__hssrc

censhare.com

__hstc

censhare.com

_vwo_uuid_v2

censhare.com

hubspotutk

hubspot.com

__gat_UA-8

censhare.com

Marketing Cookies

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante Werbeinhalte für den Nutzer auszuspielen, die Erscheinung von Anzeigen zu steuern und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

1P_JAR:

google.de

CONSENT

google.de

NID

google.de

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
Blog

Nescafé: Jetzt auf Tumblr – Die Bedeutung der Umwerbung der Millennials

"Inspired to share": Diese drei Worte fassen das Angebot auf der neuen Nescafé-Website geschickt zusammen. Den typischen Erwartungen statischer .com-Seiten trotzend, hat Nescafé seine Internetpräsenz zu Tumblr verlagert, der Plattform, auf der sich Inhalte in fast jedem Format hochladen lassen.

Warum? Diese Plattform gehört Millennials. Das ist deshalb von Bedeutung, weil bei dieser Verbrauchergruppe ein großes Zukunftspotenzial liegt. Sie sind nicht nur eher als der Rest der Bevölkerung bereit, Inhalte zu teilen, sondern sie sind darüber hinaus auch hochgradig markenloyal und repräsentieren eine kombinierte Kaufkraft von geschätzten weltweit $ 10 Billionen .

Warum Tumblr von Belang ist

Der Umzug von Nescafé zu Tumblr deutet auf einen entscheidenden Strategiewechsel hin. Als Konsumenten wollen die Millennials keine Vermarktungszielgruppe sein, sondern interaktiv einbezogen werden – und das hat Nescafé begriffen. Der Umzug zu Tumblr schafft Möglichkeiten zur Co-Kreation und zu nutzergenerierten Inhalten – eine gute Ausgangslage also, ein jüngeres Publikum gezielt anzusprechen. In einer Zeit, in der zunehmend Privatröstereien und unabhängige Kaffeehäuser auf den Markt strömen und eine echte Herausforderung für den traditionellen Markt für löslichen Kaffee darstellen, hat das besondere Bedeutung.

Mit dem Ziel vor Augen, im Online-Geschäft einen ebenso großen Marktanteil wie im Offline-Äquivalent zu erreichen, ist die Nescafé-Werbung in Form origineller, visueller Inhalte auf Tumblr ein starker erster Schritt. Mit durchschnittlich 10.000 Reblogs je unterstütztem Eintrag auf Tumblr entsteht ein enormes Potenzial für Markenpräsenz und Kundendialog.

Im vierten Quartal 2013 sind bei Tumblr zudem die referenzierten Revenue-per-Visits (RPV) enorm angestiegen: Mit $ 1,10 lag dieser Umsatz fast gleichauf mit dem von Facebook und stellte die Ergebnisse von Twitter und Pinterest damit in den Schatten. Es erstaunt nicht, dass auch Marken wie General Electric und Holiday Inn Tumblr für ihre Storytelling-Kampagnen benutzen, um Besucher auf ihre Retail-Seiten weiterzuleiten und die Zahl der Geschäftsabschlüsse zu erhöhen.

Die Notwendigkeit der Einbeziehung

Im neuen Nescafé-Auftritt bei Tumblr können Nutzer Bilder, Videos und sogar animierte GIF-Grafiken austauschen. Dadurch wird für Kunden ein Raum geschaffen, Anregungen aufzunehmen und gleichzeitig die Markenstory mit zu gestalten. Das wiederum fördert die Loyalität und die Unterstützung für die Marke. Eine sinnvolle Einbeziehung der Zielkunden ist entscheidend und sollte wichtiger sein als veraltete Parameter wie etwa die Anzahl von "Gefällt mir"-Klicks oder Seitenaufrufe.

Verbraucherorientierte und personalisierte Inhalte zu schaffen, die dazu noch informativ und unterhaltsam sind, ist jedoch keine leichte Aufgabe. Dazu bedarf es der Echtzeiterfassung und -auswertung riesiger Mengen an Nutzerdaten aus verschiedenen Quellen und der Fähigkeit, direkt auf Nutzerinteraktionen zu reagieren sowie Inhalte über multiple Kanäle hinweg dynamisch zu veröffentlichen. Entdecken Sie die Lösungen von censhare, mit denen Unternehmen ihre Marketingstrategien revolutionieren können.

censhare Editorial Team censhare Editorial Team

Wir haben im Büro herumgefragt um herauszufinden, wer diesen Artikel geschrieben hat. Und alle haben gesagt: „Ich bin der Autor“. Unser Fehler war, dass wir Kuchen angeboten haben.

Kommentare