Schlagen Sie Ihre Konkurrenten mit dem Omnichannel-Kundenerlebnis

Marken sind dabei, ein ganzheitliches Omnichannel-Kundenerlebnis zu liefern - stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen zu den besten gehört!

  1. chevron left iconSchlagen Sie Ihre Konkurrenten mit dem Omnichannel-Kundenerlebnis
morag-cuddeford.png
Morag Cuddeford-Jones7. März 2019
  • Content Management
  • Digital Marketing
  • Content Marketing

Wie tritt man einem Rennen bei, das bereits angelaufen ist, und nicht erst seit Kurzem? Nun, am Start natürlich und mit einem kugelsicheren Angriffsplan!

Ihren Kunden das Omnichannel-Erlebnis zu liefern, sie im richtigen Moment und mit der richtigen Botschaft anzusprechen, und zwar auf dem richtigen Kanal, ist für einige Marken bereits eine bewährte Praxis. Für andere kann das aber unerreichbar erscheinen. Wissen zu müssen, wo man anfängt, ist entmutigend. Die Endlieferung des Omnichannel-Erlebnisses hängt von unternehmensübergreifender Veränderung und Unterstützung wie beispielsweise durch Zustimmungen von Führungskräften, vom Abbau von Abteilungssilos und von der Zentralisierung von Assets und Informationen ab, um nur einige Aspekte zu nennen.

Aber Marken tun es, und zwar mit Erfolg. Und das bedeutet, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Ihre Kunden das auch von Ihnen erwarten. Vielleicht tun sie es auch bereits.

Wenn Sie diese Erwartungen erfüllen möchten, dann bietet den censhare Whitepaper So beginnen Sie mit Omnichannel Marketing einen guten Ausgangspunkt. Das Team hat qualitativ hochwertige Quellen zusammengefasst und stellt Ihnen einen praktischen Leitfaden, wie und wann Sie mit dem Omnichannel Marketing beginnen und was das für Ihre Content-Strategie bedeutet, zur Verfügung.

In dieser dreiteiligen Reihe erfahren Sie:

  • warum eine Omnichannel-Marketing-Strategie wesentlich für die Lieferung des Omnichannel-Kundenerlebnisses ist
  • was das für Ihre Content-Strategie bedeutet
  • wie Sie Ihre Omnichannel-Lösung aufbauen
  • wie Sie Ihre Erfolge und Ihre Misserfolge erkennen und wie Sie diese in Zukunft vermeiden
morag-cuddeford.png
Morag Cuddeford-Jones
Morag ist seit über 20 Jahren Marketing-Journalistin, versucht sich aber immer noch einzureden, dass man Ihr das nicht ansieht. Sie kam zum Journalismus als sie nach einem kurzen Flirt mit der Musik-Industry eine leidenschaftliche Abneigung gegen alle Songs entwickelte, die nicht 1985 produziert worden sind.

Sie möchten mehr erfahren?