Stärken Sie Ihre Mitarbeiter – und liefern Sie erstklassigen Content!

Der Druck auf die heutigen Marketing Teams ist enorm. Wie kommt es also, dass einige Teams damit so gut umgehen können? Wir betrachten das Beispiel der BSH Hausgeräte GmbH, die mit ihrem Universal Content Management-Ansatz ihre Content Management-Prozesse erfolgreich umgestaltet und verbessert hat.

  1. chevron left iconStärken Sie Ihre Mitarbeiter – und liefern Sie erstklassigen Content!
lucy_campbell_woodward.jpeg
Lucy Campbell-Woodward26. Juni 2020
  • Digital Asset Management
  • Product Information Management
  • Content Marketing

Die Anforderungen, die an die heutigen Marketing Teams gestellt werden, sind enorm. Einerseits wird von ihnen erwartet, dass sie kreative Köpfe sind, dass sie einen einzigartigen und marktführenden Ton in ihre Unternehmen bringen und natürlich herausragende Kampagnen durchführen. Auf der anderen Seite müssen sie datengesteuert und fast forensisch in ihrem Ansatz beim Kundenverständnis und bei der Kundenansprache sein. Zu all dem sollen sie auch ein Auge auf Kosteneffizienz, knappe Fristen und ständig wechselnde Trends haben.

Aber einige Teams schaffen es! Trotz der vielen Probleme, die durch vorhandene Tools und Systeme verursacht werden können (schlecht konzipiert, schlecht implementiert oder von anderen Abteilungen isoliert, die eigentlich auch beteiligt sein sollten), unterstützen einige Lösungen nicht nur ihre Benutzer, sondern ermutigen sie sogar, besser zu werden – indem sie ihnen Zeit und damit die Freiheit geben, mehr aus dem Arbeitstag zu machen.

Beispielsweise sind Lösungen wie Digital Asset Management (DAM) oder Product Information Management (PIM) von unschätzbarem Wert für Unternehmen, die fehlerfreie Inhalte liefern wollen, die ansprechend und relevant für verschiedene Kundengruppen und Standorte sind. Aber wenn solche Lösungen korrekt implementiert und abteilungsübergreifend integriert werden, können sie auch positive betriebliche Auswirkungen haben.

Einen großen Erfolg in diese Richtung konnte der censhare-Kunde BSH Hausgeräte GmbHerzielen. Nach der Implementierung eines integrierten Ansatzes für seinen Content über die Omnichannel Content Management Lösung von censhare, die sowohl DAM- als auch PIM-Funktionalitäten umfasst, haben sich die Content-Prozesse des Unternehmens verändert. Die Lösung wird nun von mehr als 3.000 Mitarbeitern weltweit genutzt und verwaltet mehr als 11 Millionen Assets.

Aber, und das ist wichtig zu erwähnen, es war die detaillierte Planung, die in die Implementierung der Lösung einfloss, die wirklich sicherstellte, dass das System seinen Benutzern nun genau nach Bedarf dient und gleichzeitig Raum für einen flexiblen Einsatz in Zukunft lässt. Ein weiterer wichtiger Faktor für den anhaltenden Erfolg des zentralisierten Content Management-Ansatzes ist der gründliche Onboarding-Prozess, den die BSH für die Lösung eingerichtet hat - er stellt sicher, dass auch die unerfahrensten Benutzer schnell mit dem System zurechtkommen und seine Funktionen optimal nutzen können.

Und wie sieht das nach außen hin aus? Nun, Sie können in der Erfolgsgeschichte von BSH mehr über die Ergebnisse des Projekts lesen und dabei erfahren:

  • warum unterschiedliche Datenbanken, Texteditoren und Media Asset Management-Systeme die Teams bei der Zentralisierung und Lokalisierung wichtiger Produktinformationen behindert haben
  • wie das Unternehmen mithilfe von Feature Stories Marketinginformationen anreichern konnte, ohne an ein einziges Produkt gebunden zu sein
  • wie wichtig es ist, eine Lösung mitzugestalten, die genau auf die Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten ist und das Unternehmen aktiv bei der Anpassung an die neuen Tools unterstützt

Zentralisierte Content Management-Systeme sind leistungsstarke Tools für Unternehmen, die über Kanäle und Märkte hinweg bestehen wollen. Weitere Informationen darüber, wie censhare Unternehmen dabei unterstützt, ihre Mitarbeiter zu unterstützen, die Effizienz zu steigern und gleichzeitig Kosten zu senken, finden Sie hier in unseren Erfolgsgeschichten.

lucy_campbell_woodward.jpeg
Lucy Campbell-Woodward
Lucy ist Digital Marketing Managerin und Blog-Autorin bei censhare. In München zuhause, spielt Lucy eine zentrale Rolle im Corporate Marketing Team, immer mit Blick darauf, die Content-Maschinen am Laufen zu halten. Was ihr Lebenslauf allerdings nicht verrät, ist ihr beeindruckendes Wissen über bayerisches Bier. Prost!

Sie möchten mehr erfahren?