Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite erforderlich und erleichtern deren Bedienung. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie Kontaktformulare und Regionsauswahl nicht anbieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

_hs_opt_out

censhare.com

_hssc

censhare.com

_hssrc

censhare.com

_hstc

censhare.com

_ga

censhare.com

_gid

censhare.com

allowCookies

censhare.com

hsfirstvisit

censhare.com

hubspotutk

censhare.com

prefGeo

censhare.com

Marketing Cookies

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante Werbeinhalte für den Nutzer auszuspielen, die Erscheinung von Anzeigen zu steuern und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

_gat_UA-82154913-1

censhare.com

hubspotutk

censhare.com

Blog

Context first: A unified field theory of publishing

Brian O´Really Screencast Context first: A unified field theory of publishing zeigt auf brillante Weise den Wandel der Publishingindustrie. Der Autor klärt Fragen über die Zukunft traditioneller Medien wie Magazine oder Zeitungen und zeigt gleichzeitig, wie Marketing- und Publishingindustrie immer enger konvergieren.

Context first: A unified field theory of publishing

Ausgangspunkt des Screencasts ist das Containermodell, das Informationen für den Leser filtert und unpassenden Content ignoriert. O´Really´s Überlegungen gehen von einem Wandel dieses Modells aus, da Kontext und Content im Mittelpunkt stehen müssen und erst im letzten Schritt der Container, also der Filter der Information, auftreten darf.

Kontext und Content stellen somit die Ausgangsbasis von Information dar und lassen sich getrennt vom Layout in alle möglichen Ausgabekanäle veröffentlichen. Mit einem einzigen Text lassen sich beispielsweise alle Social Media-Aktivitäten wie Twitter, Facebook oder YouTube bedienen.

O´Really´s Screencast finden Sie hier: http://vimeo.com/20179653

censhare Editorial Team censhare Editorial Team

Wir haben im Büro herumgefragt um herauszufinden, wer diesen Artikel geschrieben hat. Und alle haben gesagt: „Ich bin der Autor“. Unser Fehler war, dass wir Kuchen angeboten haben.

Post
Globe icon

This website is also available in English.