Wie Sie erstklassige Beziehungen mithilfe von Content herstellen

Die Fertigungsindustrie ist nicht die erste Branche, die einem in den Sinn kommt, wenn man den Bedarf nach einer unternehmensweiten Content-Strategie prüft, aber das aktuelle Whitepaper unserer HOT DAM 10-Reihe zieht genau diese in Betracht.

  1. chevron left iconWie Sie erstklassige Beziehungen mithilfe von Content herstellen
morag-cuddeford.png
Morag Cuddeford-Jones25. Januar 2019
  • Digital Asset Management
  • Product Information Management

Die Fertigungsindustrie ist nicht die erste Branche, die einem in den Sinn kommt, wenn man den Bedarf nach einer unternehmensweiten Content-Strategie prüft, aber das aktuelle Whitepaper unserer HOT DAM 10-Reihe zieht genau diese in Betracht.

Wie kann die Herstellung im digitalen Zeitalter ihren Platz finden erläutert, wie das Digital Asset Management eine zentrale Rolle bei der Unterstützung der klassischen Lieferkette spielen kann und sollte. Genau genommen zeigt das Whitepaper auf, dass für jeden Dollar Produktionsvolumen 19 Cent auf zugehörige Dienstleistungen entfallen, darunter beispielsweise Produktinformationen, Bestandsverfolgung in Echtzeit und neu entstehende Technologien.

In diesem Whitepaper finden Sie heraus, warum:

  • benutzerfreundliche Bestellsysteme für eine erfolgreiche digitale Lieferkette von entscheidender Bedeutung sind
  • gut organisierter Content transformatorisch sein kann
  • eine Veränderung von einfachen Strukturen hin zu semantischen Datenbanken ein neues Maß an Effizienz schafft
  • Content im Kontext zum Kundenerlebnis beiträgt

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie mit Ihrem Fertigungsgeschäft und Ihren Partnern auf die nächste Ebene der Wettbewerbsfähigkeit gelangen, laden Sie sich die HOT DAM 10 Manufacturing Edition herunter.

morag-cuddeford.png
Morag Cuddeford-Jones
Morag ist seit über 20 Jahren Marketing-Journalistin, versucht sich aber immer noch einzureden, dass man Ihr das nicht ansieht. Sie kam zum Journalismus als sie nach einem kurzen Flirt mit der Musik-Industry eine leidenschaftliche Abneigung gegen alle Songs entwickelte, die nicht 1985 produziert worden sind.

Sie möchten mehr erfahren?