Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite erforderlich und erleichtern deren Bedienung. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie Kontaktformulare und Regionsauswahl nicht anbieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__ga

censhare.com

__gid

censhare.com

allowCookies

censhare.com

prefGeo

censhare.com

Performance Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten verwenden. Damit können wir erkennen, welche Teile unseres Internetangebots besonders populärer sind und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__hssc

censhare.com

__hssrc

censhare.com

__hstc

censhare.com

_vwo_uuid_v2

censhare.com

hubspotutk

hubspot.com

__gat_UA-8

censhare.com

Marketing Cookies

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante Werbeinhalte für den Nutzer auszuspielen, die Erscheinung von Anzeigen zu steuern und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

1P_JAR:

google.de

CONSENT

google.de

NID

google.de

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
Blog

Erfolg beginnt mit dem Zugang zu den richtigen Informationen

Product Information Management

Wie ich bereits in einem früheren Beitrag geschrieben habe, greifen die Bereiche Produktinformationen und Digital Asset Management immer mehr ineinander über . Ist es sinnvoll, ein Marketingteam zu haben, das keinen Zugang zu den Informationen bezüglich der Produkte hat, die es zu verkaufen versucht? Es ist nicht so, dass Produktexperten Produktinformationen verstecken. Oftmals ist es einfach so, dass sie innerhalb verschiedener Plattformen arbeiten. In Anbetracht der Geschwindigkeit, mit der sich der Bereich Marketing in diesen Zeiten bewegen muss, ist es nicht zufriedenstellend, nicht über die aktuellsten Produktinformationen, Preise und Daten zu verfügen .

Wie kam es dazu?

Es geschahen zwei Dinge, die es erforderlich machten, Ihr PIM in Ihre Marketing-Plattform zu integrieren. Erstens war die Technologie vorhanden. Es ergibt keinen Sinn, es Ihrem Marketingteam nicht zu ermöglichen, auf einfache Art und Weise Zugang zu notwendigen Informationen zu bekommen . Sobald die Technologie vorhanden war, begannen vorausschauende Unternehmen damit, diese Systeme zu implementieren, und blieben somit an der Spitze ihrer jeweiligen Branche. Zweitens, sobald ein Unternehmen die modernste Technologie nutzt, müssen andere gleichziehen, um weiterhin von Bedeutung zu sein. Da dies ein relativ neues Unterfangen ist, finden viele Unternehmen hier zu sich selbst.

Größtenteils müssen Unternehmen sich in Abteilungen aufgliedern, um produktiv zu sein. Wirtschaftsprüfer müssen sich nicht mit Rechtsanwälten und Rechtsanwälte müssen sich nicht mit Marketers treffen, sondern das Unternehmen insgesamt muss weiterhin in der Lage sein, zusammenzuarbeiten. Sicher gibt es einige Abteilungen, für die eine Zusammenarbeit einfach niemals erforderlich sein wird. Aber für diejenigen, die zusammenarbeiten sollten, gilt: Findet keine Zusammenarbeit statt, ist Ihr Unternehmen arm dran.

Die meisten geschäftsorientierten Menschen können die Idee der Zusammenarbeit verstehen . Die meisten Abteilungsleiter jedoch können die Idee der Integration nicht verstehen. Es gibt aber einen Mittelweg. Vielleicht ist es das Beste, es einen optimierten Ansatz zu nennen.

Nehmen Sie ein Ruderboot…

In der heutigen Zeit ist ein optimierter Prozess zwischen dem Produktteam und dem Marketingteam aus mehreren Gründen wichtig.

  • Zwischen Marketing und E-Commerce liegt ein schmaler Grat. Eine E-Commerce-Plattform muss über die Produktdaten und Preise verfügen, damit ein Verbraucher ein Produkt kaufen kann. Es ist aber die Arbeit des Marketingteams, ihn an den Ort zu führen, um ein Produkt zu kaufen.

  • Das Marketingteam hat oftmals nicht die Zeit, sich einem einzelnen Produkt zu widmen. Es muss das Unternehmen insgesamt bewerben. Es gibt aber sehr viele Zeitpunkte, an denen ein einzelnes Produkt beworben werden sollte, beispielsweise in einer übergreifenden Werbeanzeige, oder ein Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr beworben werden, was das Marketingteam auf jeden Fall wissen muss.

  • Das Marketingteam ist die Brücke zwischen dem Unternehmen und dem Vertrieb. Wenn das Marketingteam seine Produkte nicht kennt, dann macht es seine Arbeit nicht.

Wenn es sinnvoll ist, die Daten zwischen Marketing und Produkt und sogar darüber hinaus zu optimieren, wie wird das gemacht? Ist dies mit mehreren Systemen möglich? Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, richtig? Die menschliche Natur ist die menschliche Natur und der Tag bietet so viel Zeit. Wenn Sie also von Ihrem Team erwarten, dass es bereitwillig und auf eine effiziente Art und Weise zwischen verschiedenen Systemen hin- und herspringt, dann werden Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sein.

Ein integriertes System, dass das Digital Asset Management und das Product Information Management umfasst, ist der einzige Weg um sicherzustellen, dass ein optimierter Prozess implementiert und befolgt werden kann.

Wir betreiben Marketing in einer Zeit, in der Menschen, wenn sie nicht in Sekundenschnelle das finden, wonach sie suchen, es innerhalb weniger weiterer Sekunden woanders finden können. Wenn Produktdaten nicht hinter einer Produktwerbung zu finden sind, sinken die Chancen, dass es gekauft wird. Sie können sich also Ihren Konkurrenten anschließen und die Digital-Asset-Management-Software zur Verfügung haben, um in dieser Umgebung wettbewerbsfähig zu sein, oder Sie können ihnen zuwinken, wenn sie Sie überholen.

Douglas Eldridge Douglas Eldridge

Doug Eldridge arbeitet seit 15 Jahren in verschiedenen Rollen in Marketing und Communications und hat Erfahrungen bei Marketing-Agenturen und Software-Herstellern. Er schreibt für CMSWire, eContent Magazine und verschiedene Branchen-Blogs. Er lebt in Denver, Colorado, ist ein Alumnus von censhare US und wenn er nicht schreibt ist er ein typischer Vertreter seines Bundesstaates, d.h. er verbringt viel Zeit in den Bergen und den lokalen Brauereien.

Kommentare