Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite erforderlich und erleichtern deren Bedienung. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie Kontaktformulare und Regionsauswahl nicht anbieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

_hs_opt_out

censhare.com

_hssc

censhare.com

_hssrc

censhare.com

_hstc

censhare.com

_ga

censhare.com

_gid

censhare.com

allowCookies

censhare.com

hsfirstvisit

censhare.com

hubspotutk

censhare.com

prefGeo

censhare.com

Marketing Cookies

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante Werbeinhalte für den Nutzer auszuspielen, die Erscheinung von Anzeigen zu steuern und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

_gat_UA-82154913-1

censhare.com

hubspotutk

censhare.com

Wie Sie die richtige Digital Asset Management-Lösung finden
Blog

Wie Sie die richtige Digital Asset Management-Lösung finden

Wissen zu müssen, ob Sie mit einem Software- oder Lösungsanbieter auf lange Sicht zusammenarbeiten werden, kann sich manchmal anfühlen, als würde man in eine magische Kugel schauen und nichts als Nebel sehen.

Aber wenn Sie von Anfang an wissen, worauf Sie achten müssen, ist es möglich, die Nebelwand zu verdrängen.

Worauf sollten Sie also bei einer Digital Asset Management (DAM) -Lösung und dem Anbieter dieser Lösung achten? Nun, außer zu wissen, wie Ihre Geschäftsanforderungen in diesem Bereich aussehen, wer die Projektbeteiligten sind und wie diese die Lösung nutzen können, ist es auch wichtig, zu verstehen, was das System in Zukunft bieten muss und wie die von Ihnen gewählte Lösung – und der Anbieter – auf diese Bedürfnisse reagieren können.

Natürlich ist es nicht möglich, alles zu wissen. Aber Sie können sicherstellen, dass Sie einen Anbieter wählen, der aktuelle und zukünftige Trends im Blick hat, beispielsweise welche Altsysteme in die neue Lösung einfließen können und wie anpassungsfähig diese an neue Technologien ist.

Es gibt viele Ressourcen, die als Leitfaden dienen können, aber wenn Sie es vorziehen, sich ein neutrales Bild zu machen, können Sie dieses On-Demand-Webinar von Research in Action ansehen: Analysing the Global Digital Asset Management Vendor Landscape .

Peter O'Neill, Autor der Vendor Selection Matrix The Top 20 Global DAM Vendors 2019 und ehemaliger Forrester Research Director, spricht über die Herausforderungen, die der DAM-Markt für den potenziellen Käufer bereithält, und darüber, wie man sie mit dem idealen Lieferantenauswahlverfahren und dem richtigen Wissen über aktuelle und zukünftige Markttrends bewältigen kann.

Hören Sie zu und lassen Sie sich Zeit. Peters Rat: Beginnen Sie Ihre Suche mit einer klaren Vorstellung davon, was Sie brauchen, was der Markt derzeit zu bieten hat und was die Lösung Ihrem Unternehmen in naher Zukunft bieten sollte. Lassen Sie diese Informationen in Ihre Suche einfließen, und bevor Sie es merken, werden Sie mit Ihrer Auswahl eine Reihe von potenziell geeigneten Anbietern mit einer für Sie auf lange Sicht passenden DAM-Lösung in die engere Wahl gezogen haben.

Analysing the Global Digital Asset Management Vendor Landscape

Erfahren Sie in diesem On-Demand-Webinar, wie Sie den Prozess der Anbieterauswahl für eine Digital Asset Management Lösung, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, jetzt und in Zukunft angehen können.

jetzt ansehen
Post
Globe icon

This website is also available in English.