This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. Find out more here

Channel First – Content Last: Warum Ihr Marketing umdenken muss

censhare Business Breakfast

Um Kunden übergreifend und möglichst in Echtzeit zu erreichen werden immer mehr Technologien im Marketing eingesetzt. Ob CMS, DAM, PIM, CRM oder Marketing-Automatisierung, Schnittstellen integrieren den Datenfluss, führen aber auch zu Medien- und Prozessbrüchen. Vor allem, wenn cross-mediales Marketing über viele Sprachen gefordert wird.

Viele Unternehmen organisieren ihr Marketing zudem kanalspezifisch. Von der Website und Apps, bis zu Katalogen, Broschüren und Gutscheinen: Statt Inhalte und Prozesse zu zentralisieren und über die gesamte Kampagne abzubilden werden diese für jeden Kanal aufs Neue erstellt und verwaltet. Inhalte versinken in Kanalsilos, unterschiedliche Prozesse erschweren eine Mehrfachverwendung.

Diskutieren Sie mit uns auf einem censhare Business Breakfast Ihrer Nähe, wie Sie Content in das Zentrum Ihres Marketings setzen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe innovativer Technologie einen Content first - Channel last-Ansatz in Ihrem Marketing implementieren. Erfahren Sie von Thomas Lucas-Nülle, PIM-Experte und Vorstand von The Group of Analysts GmbH, wie Sie ein für Ihr Unternehmen angepasstes Projekt definieren und die Unterschiede verschiedener Anbieter und Ansätze erkennen. Und sehen Sie erfolgreiche Best Cases aus dem Handel, Industrie und weiteren Branchen von ausgewählten censhare Partnern.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, wir bitten um rechtzeitige, kostenlose Anmeldung. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.

Unsere Veranstaltungsorte

Düsseldorf - 22.11.

Unsere Agenda

08:30

Anmeldung und gemeinsames Frühstück

09:30

Channel First - Content Last: – Warum Ihr Marketing umdenken muss

Kunden nutzen innerhalb Ihres Entscheidungs- und Kaufprozesses verschiedene Kommunikationsmittel, die ihnen Marken zur Verfügung stellen. Wie selbstverständlich wechseln Kunden die Kommunikationskanäle und machen es den Marken schwer eine konsistente und zielgerichtete Kommunikation aufrecht zu erhalten. Der Anspruch des Kunden ist klar, er will am richtigen Ort, zur richtigen Zeit mit der passenden Botschaft angesprochen werden. Eine relevante Kommunikation also.

Zu häufig jedoch stehen eine traditionelle, kanal-fokussierte Denkweise, technologische und organisatorische Silos in Unternehmen einer optimierten Kundenkommunikation im Weg.

Channel First – Content Last sollte der Vergangenheit angehören. Content First – Channel Last ist die neue Strategie.

Egon Wilcsek
VP Global Marketing + Sales
censhare AG

10:00

Keynote: Unterschiede sehen - Revealing Differences

Bei der Suche nach dem passenden Produkt oder der passenden Dienstleistung geht es um Klarheit. Was wird geliefert oder geleistet, in welcher Zeit, zu welchen Kosten?

Das Herausarbeiten der Unterschiede ist die heutige Herausforderung der Kunden bei einem omnipräsenten Überangebot und ebenso vielen Touchpoints in der Kommunikation.

Die Software-Branche vermittelt eine Vielzahl von Lösungen um dieses „Kommunikationsproblem“ Ihrer Kunden zu lösen.
Wie aber steht es mit der eigenen Kommunikation und Klarheit in der Akquise?

Ein neuer Lösungsansatz um Kunden und Softwareanbieter deutlich schneller zueinander zu führen.

Thomas Lucas-Nülle
Founder und Vorstand
THE GROUP OF ANALYSTS AG

10:30

censhare Digital Experience Platform

Ausführliche Live-Demo - Wie passt dies alles zusammen

Pre Sales Team
censhare AG

11:45

censhare Customer Cases aus dem Handel und weiterer Branchen

Unterschiedliche Partnervorträge in verschiedenen Städten:

Kontrast in Düsseldorf

12:30

Ausklang mit Fragen und Gesprächen