Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Deutsch
Strategische Partnerschaft von EPAM und censhare für Digital Experience Excellence
News

Strategische Partnerschaft von EPAM und censhare für Digital Experience Excellence

Man erkennt einen Menschen daran, mit wem er sich umgibt, sagt man. Wie Sie vielleicht schon Berichten in der Fachpresse entnommen haben, sind wir kürzlich eine Partnerschaft mit EPAM eingegangen, unserem ersten Global Premium-Implementierungspartner für unsere Universal, Smart Content Management-Plattform . Für uns und unsere Kunden ist dies eine besondere Partnerschaft, da wir zusammen ein skalierbares Software- und Services-Angebot für Digital Experience auf den Markt bringen.

Die global tätigen Teams von EPAM bedienen Kunden in mehr als 25 Ländern in Nordamerika, Europa, Asien und Australien. Sie sind anerkannter Marktführer bei den unabhängigen Marktforschungsinstituten und nehmen Platz 12 der  FORBES 25 Fastest Growing Public Tech Companies ein. Als führender Informationstechnologie-Dienstleister zählen sie zudem zu den  FORTUNE’S 100 Fastest Growing Companies und werden auch als führende  UK Digital Design & Build Agency genannt.

Wie Jason Harman, SVP, Head Global Business Development, EPAM, es in unserer gemeinsamen Pressemitteilung formuliert hat:

In einer Welt konstanter Disruption suchen unsere Kunden verstärkt nach innovativen und effizienten Möglichkeiten, ihre wachsenden Volumen an Assets und Informationen zu bewältigen. Mit der fortschrittlichen Produktinformations- und Digital Asset Management Software von censhare und der globalen Expertise von EPAM in den Bereichen End-to-end-Beratung, Analyse und digitale Orchestrierung können unseren Kunden digitale Marketingplattformen nutzen, die Customer Insights genieren, Workflows rationalisieren und Markteinführungsprozesse beschleunigen.

Dieser Beschreibung können wir uns voll und ganz anschließen. Denn wir wissen, dass die Implementierungsteams die entscheidende Rolle für jeden Projekterfolg spielen. Die Komplexität der digitalen Transformation erfordert in Kombination mit den umfassenden Erwartungen der modernen Konsumenten hinsichtlich multilingualer, personalisierter Digital Experience-Lösungen, die es für alle Kanäle zu erfüllen gilt, mehr als die Entwicklung großartiger Software.

Dieter Reichert, CEO von censhare, beschreibt das so:

Unser bisheriger Erfolg basiert auf unserem Ruf für Kundenzufriedenheit, weil wir verstanden haben, dass es nicht allein auf ein großartiges Softwareprodukt ankommt, sondern auch darauf, die herausfordernden Aufgabenstellungen unserer Kunden zielorientiert und leidenschaftlich mit der Exzellenz unseres Implementierungsteams zu lösen. Deshalb freue ich mich, dass diese strategische globale Partnerschaft mit EPAM entstanden ist, die unseren internationalen Wachstumsprozess durch ein talentiertes globales Team unterstützt, das unsere Werte und unseren Einsatz für den Erfolg unserer Kunden teilt.

Es ist viel über unsere Wachstumspläne geschrieben worden, die durch Investitionen von DuMont unterstützt werden. Die Prognosen sehen für 2017 eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr und für 2018 eine vergleichbare Entwicklung vor. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, das sich ohne globale Partner wie EPAM an unserer Seite kaum erreichen ließe.

Hier geht es also nicht nur um die Geschichte von zwei Unternehmen, die verabreden, ihre Logos gegenseitig auf ihren Internetseiten zu veröffentlichen, sondern um ein sehr überlegtes und spannendes Joint-Venture. EPAM hat bereits in die Errichtung eines censhare Exzellenzzentrums investiert und wir arbeiten schon an gemeinsamen Kundenprojekten. Und in unserer Zentrale in München ist längst die Vielfalt der Sprachen und Akzente des globalen EPAM-Teams zu hören.

Wir erleben eine aufregende Zeit in unserem Unternehmen und heißen EPAM als Teil dieses Geschehens herzlich willkommen. Mehr über EPAM erfahren Sie unter www.epam.com .