Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
News

Single Source und Multi Channel bei Kresse & Discher

Der Corporate Publisher Kresse & Discher (Hauptsitz Offenburg, Zweitstandort Stuttgart) hat eine wichtige Voraussetzung für die Unternehmenskommunikation von morgen geschaffen: Auf Basis der Produktionsplattform censhare hat er das Konzept Single Source/Multi Channel umgesetzt.

Parallel wurden erste Inhalte durch semantisches Tagging zu Smart Content aufgewertet. Beides sind wesentliche Schritte in Richtung intelligenter Crossmedia-Lösungen mit Targeting und Related Content.

Kresse & Discher Newsletter

Vorausgegangen war eine Content-Analyse für die Erarbeitung eines XML-Schemas. Dafür zeichnete Sven Kruse, IT- und Content-Manager bei Kresse & Discher, verantwortlich. Er steuerte auch die Implementierung des Online-Channels von censhare. Als Pilotprojekt wurden Website und E-Mail-Newsletter von Kresse & Discher, die beide auf Typo3 liefen, in censhare umgehoben. Damit ist es möglich, alle Inhalte – Text, Bild, Audio und Bewegtbild – medienneutral in einem Content-Pool zu halten und dort ohne Umwege verschiedenen Nutzungen zuzuführen. Jetzt folgen erste Kundenprojekte.

censhare ist seit 2008 bei Kresse & Discher im Einsatz und wurde bis Anfang 2012 vorrangig für die Print-Produktion genutzt – gemeinsam mit der Werbeagentur ICT etwa für das Edeka-Einkaufsjournal „Diese Woche“, für die Kundenmagazine des Europa-Parks, des Fertighaus-Spezialisten WeberHaus, der Uni-Klinik Freiburg sowie für Banken-Newsletter und Mitarbeiter-Magazine namhafter Kunden.

„In Print fahren wir einen sehr schlanken Layout-vor-Text-Workflow. Jetzt ist es uns möglich, Online-Kanäle ebenso elegant zu orchestrieren. Damit sind wir auf dem Weg von der 1:n- zur 1:1-Kommunikation bestens gerüstet.“

Sven Kruse, IT- und Content-Manager bei Kresse & Discher