Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

News

Michael Pohl neuer Director Global Sales bei censhare

Erweiterung der Partnerschaften, Ausbau des internationalen Vertriebsnetzes und Neustrukturierung des Sales Teams

Die censhare AG verstärkt ihr Vertriebsteam ab sofort mit Michael Pohl, Jahrgang 1971. Als neuer Director Global Sales ist er verantwortlich für alle Aspekte des internationalen direkten und indirekten Vertriebs bei censhare. Das umfasst den Ausbau des Partnernetzes und der strategischen Partnerschaften ebenso wie die Verstärkung des bestehenden internationalen Sales Teams durch neue Mitarbeiter und den Aufbau einer Gesamtvertriebsstruktur. Zudem wird Michael Pohl relevante Märkte in Europa, Lateinamerika, den Vereinigten Staaten und dem asiatisch-pazifischen Raum definieren und proaktiv erschließen.

Michael Pohl, Director Global Sales, censhare AG

Michael Pohl, Director Global Sales, censhare AG

„Wir haben die Stelle des Director Global Sales bei censhare neu geschaffen, um dem steigenden Bedarf von Verlagen, Unternehmen, Agenturen und Mediendienstleistern an Lösungen für kosteneffizientes globales Publishing und neuen Geschäftsmodellen für die Medienbranche nachzukommen“, erklärt Dieter Reichert, Vorstand und CMO bei censhare. Wir haben eine wichtige Phase in der Geschäftsentwicklung erreicht. Die Plattform ist in vielen unterschiedlichen Szenarien erprobt und wird von namhaften Unternehmen verschiedenster Branchen eingesetzt. Nun steht der Sprung in internationale Märkte an.“

„Die Internationalisierung und Expansion von censhare werde ich über Kooperationen mit neuen Fachhandels- und Industriepartnern vorantreiben und dazu gezielt strategische Partner für unsere Zielgruppen Medienhäuser und Unternehmen akquirieren. In diesem Zuge wird auch das Vertriebsteam bei censhare erweitert. Dank meiner langjährigen Tätigkeit in diesem Bereich kann ich das Wachstum von censhare durch neue Tools optimal unterstützen, die Zusammenarbeit des internationalen Sales Teams festigen und eine Struktur implementieren, die den gesamten internationalen Vertrieb umfasst“, ergänzt Michael Pohl.

Für die Umsetzung seiner Ziele kann Michael Pohl auf über 15 Jahre Erfahrung im Vertrieb und Business Development internationaler IT-Unternehmen zurückgreifen. Vor seinem Wechsel zu censhare hat er als Sales Director Germany den gesamten Vertrieb beim internationalen IT-Trainingsanbieter Global Knowledge Training GmbH organisiert. Zu seinen Aufgaben in der Deutschlandzentrale gehörten unter anderem die Neustrukturierung und effiziente Organisation des gesamten Vertriebsteams, der Ausbau des Partnernetzes und die strategische Entwicklung neuer Produkte und Inhalte. Bereits ab Anfang 2007 hatte er für das Global Knowledge Network in der Zentrale für Europa, Nahost und Afrika in Wokingham, UK, als Director EMEA Business Development Cisco gearbeitet. Dort hat er vorrangig die Kooperation mit Cisco ausgebaut und in Zusammenarbeit mit den lokalen Business Development Managern die Pan-Europäischen Programme des Trainingsanbieters umgesetzt. Das nötige Know-how für diese Aufgaben hatte Michael Pohl sich unter anderem beim Unified-Communications-Anbieter avodaq AG, der Business Unit Private Networks der Siemens AG sowie bei der IT-Beratungsfirma New Business Solutions erworben. Dieses Unternehmen hat Michael Pohl 1997 mitgegründet und bis Herbst 2004 als Managing Director geleitet.