Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

News

Visionen und innovative Lösungen für erfolgreiches Corporate Publishing auf einem Event der censhare (Schweiz) AG

Corporate Publishing

„Corporate Publishing, die spannende Herausforderung für Unternehmungen und Dienstleister„ Zu diesem Thema hat die censhare (Schweiz) AG am 7. Mai 2008 zum ersten censhare Event in Zürich eingeladen.

Eingeladen waren Marketing- und Kommunikationsverantwortliche diverser Schweizer Industrieunternehmen und Mediendienstleister wie Agenturen, Reprodienstleiter und Berater. Über 50 Teilnehmer konnten im urbanen Lokal g27 mitten in Zürich spannende Präsentationen zu verschiedensten Aspekten zukunftsorientierter Unternehmenskommunikation erleben.

Dabei war für eine gelungene Mischung aus Theorie und Praxis gesorgt: Neben Präsentationen von Experten aus der Wissenschaft erzählten auch Projektleiter von Industrieunternehmen direkt aus ihrer publizistischen Praxis.

Prof. Stefan Gürtler, Dozent für Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Nordwestschweiz, bot einen weitsichtigen und visionären Überblick über „Corporate Communication heute und in Zukunft“.

Florian Paul, ehemaliger Geschäftsführer der BMW-Produktionsagentur Greenhouse Publishing GmbH, und Nancy Crisp, Head of Creative Services bei Dyson Ltd, gaben interessante Einblicke in aktuelle Kommunikationskonzepte und Lösungsansätze von international agierenden Grossunternehmen.

censhare Event Schweiz

Dr. Nadja Parpart, Director Consulting bei der Virtual Identity AG, sprach über die Herausforderungen aus Sicht einer großen Agentur und Dieter Reichert, Gründer der CoWare AG, demonstrierte die Vorteile des innovativen Publikationssystems censhare für so unterschiedliche Kunden wie die BMW Group, den Condé Nast Verlag und die Agentur McCann Erickson.

Durch den spannenden Mix ist es gelungen, die Anforderungen und Abhängigkeiten einer zukunftsorientierten Unternehmenskommunikation aus verschiedensten Blickwinkeln zu beleuchten und innovative Lösungsansätze vorzustellen – was sich beim anschließenden Apéro in angeregten Diskussion bis die späten Abendstunden niedergeschlagen hat.

Jürg Weber, CEO der censhare (Schweiz) AG, resümiert: „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und ich war überrascht, dass fast alle Gäste trotz längerer Dauer der Referate bis zum Schluss und sogar zum Get-Together–Imbiss geblieben sind. Ich denke wir haben es geschafft, unseren Gästen neue Ideen und Ansätze zur Lösung ihrer tagtäglichen Probleme zu vermitteln und einen konstruktiven Gedankenaustausch aller Anwesenden anzustoßen. Das Feedback war überaus positiv, die meisten Gäste haben sich persönlich verabschiedet und sich herzlich bedankt. Nach diesem Ergebnis sehe ich bereits gespannt einem weiteren censhare Event im Laufe des Jahres entgegen.“