Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

News

Publishingsystemhersteller censhare jetzt auch in Italien

Mit der Eröffnung der censhare Italia S.r.l. in Verona nach der kürzlich erfolgten Gründung der Schweizer Niederlassung in Zürich setzt das Münchner Softwarehaus CoWare AG konsequent den Aufbau des Unternehmens fort. Ziel ist die optimale Anpassung an die Anforderungen der nationalen Märkte.

Luca Leonardini, CEO der censhare Italia S.r.l.

Luca Leonardini,
CEO der censhare
Italia S.r.l.


Die censhare Italia S.r.l. übernimmt den Vertrieb für ganz Italien. Zielgruppen für die Publishing-Lösung censhare sind Unternehmen aus Handel und Industrie sowie Finanzdienstleister, Agenturen und Medienunternehmen wie Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, die täglich schnell und sicher Publikationen für unterschiedliche Zielgruppen, Märkte und Medienkanäle aufbereiten müssen.

Brancheninsider Luca Leonardini ist CEO der censhare Italia S.r.l.

Geschäftsführer der censhare Italia S.r.l. ist Luca Leonardini (Foto), ein ausgewiesener Branchenexperte mit fast zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in der Publishing-Industrie, davon lange Jahre bei Softwareherstellern. Unter anderem war er Technischer und Kaufmännischer Leiter bei Sanpatrignano.Grafiche und Leiter bei Flying Colours sowie Senior Trainer und Consultant bei Quark. Zuletzt beriet er als freier Senior Consultant mehrere namhafte europäische Unternehmen der Medien- und Grafiksoftware-Industrie.

Luca Leonardini ist sich sicher, dass das censhare Publikationssystem im italienischen Markt auf großes Interesse stoßen wird: „Ich bin überzeugt davon, dass censhare den italienischen Medienproduzenten ein enormes Innovationspotenzial bietet. Diese zukunftsorientierte Softwaretechnologie eröffnet ihnen den Weg zu vollkommen neuen und erfolgreichen Geschäftsmodellen. Bei allen italienischen Unternehmen im Medien- und Corporate Publisher-Umfeld, die auf der Suche nach einer effektiven integrierten Publikationslösung sind, um ihre Wettbewerbsvorteile zu halten und auszubauen, wird unser System auf großes Interesse stoßen.“

Dieter Reichert, einer der Hauptanteilseigner der CoWare AG und Verantwortlicher für den strategischen Unternehmensaufbau und die weltweite Vermarktung des censhare Global Publishing Systems freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem italienischen Publishing-Profi: "Mit seinem Know-how, seinen fundierten Marktkenntnissen und vielfältigen Kontakten wird es Luca Leonardini rasch gelingen, die erfolgreichen Medienunternehmen und Corporate Publisher seines Landes von den strategischen Wettbewerbsvorteilen zu überzeugen, die sie gewinnen, wenn sie ihre Publikationen mit unserem System unbegrenzt multimedial und mehrsprachig produzieren."

censhare weltweit im Einsatz

censhare Systemlösungen mit mehreren Millionen Assets sind bei mehr als 40 Medienunternehmen und Corporate Publishern im Einsatz und werden weltweit von ca. 5000 Usern genutzt. Zum Kundenstamm zählen international agierende Konzerne und Firmen wie BMW, General Motors, Dyson, Coop, Birkhäuser Verlag, Swiss Medical Publisher, Deutsche Post, Süddeutscher Verlag, Condé Nast, Bauer Verlag sowie diverse Mediendienstleister.

Über censhare

Die censhare bietet die technologische Basis zur Schaffung einer homogenen Informations- und Publikationsplattform für jeglichen Print- und Online-Output. Alle Media Assets eines Unternehmens lassen sich damit zentral verwalten und in Kooperation mit externen Dienstleistern und Partnern maßgeschneidert für die jeweiligen Medienkanäle aufbereiten.

Das censhare System übernimmt die zentrale Rolle bei der prozessgesteuerten Planung, Koordination, Produktion und Publikation von Inhalten jeglicher Art.

Herzstück des Systems ist ein leistungsstarkes Media Asset Management System, das XML-basiert die medienneutrale Speicherung und Archivierung aller Dateiformate organisiert und damit einen zentralen Content-Pool darstellt. Dieser unterstützt alle Medienkanäle, gleich ob Print, Web, TV oder Mobile Services. censhare verfügt über Schnittstellen zu Anzeigen- und Agentur- und Umbruchsystemen eben so wie zu CRM-, ERP- und eShop-Systemen.

Besonderes Highlight von censhare ist die Verknüpfung des Redaktionssystems mit einem ebenfalls integrierten Web Content Managment System zur parallelen Erstellung von Print- und Online-Inhalten.

censhare bietet effiziente Automatisierungsmechanismen für marktorientiertes Publizieren: Ein abgestuftes Variantenmanagement bis hin zur Content-Ebene, sowie ein Übersetzungsmanagement zur Bearbeitung von Übersetzungen auf Basis von Textvarianten sichern die zeitnahe Bereitstellung von Informationen und Publikationen. Für die Platzierung von Produktinformationen steht ein Produkt-Informations-Management-System (PIM) bereit, mit dem Informationen aggregiert, erstellt, verwaltet und im WYSIWYG-Modus platziert werden können.

Da im Cross Media Publishing zahlreiche interne und externe Content-Lieferanten einbezogen werden und zugleich sensibler Content sicher geschützt werden muss, regelt censhare den Zugriff auf den Workflow mit einem fein differenzierbaren, flexibel an die Unternehmensstrukturen anpassbaren Benutzerberechtigungskonzept mit den entsprechenden technischen Sicherheitsmaßstäben.

Kontakt:
censhare Italia S.r.l.
Luca Leonardini
Via Lombardia 8 A
San Giovanni Lupatoto
37057 Lupatoto
Italien
luca.leonardini@censhare.com