Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
Blog

Monday Morning Memo: Warum Sie mehr über ein Treffen in Estland erfahren sollten, was die Zahl 280 mit Ihnen zu tun hat und weitere Neuigkeiten aus der digitalen Welt

Monday Morning Memo

Montagmorgen – ein guter Zeitpunkt, Sie über digitale Neuigkeiten zu informieren, während Sie sich einen Kaffee gönnen, bevor es so richtig an die Arbeit geht. Die Chefs der EU haben in dieser Woche in Estland über die digitale Zukunft Europas diskutiert und auch Twitter hat sich gerade mit der eigenen Zukunft auseinandergesetzt. Es gibt also einiges zu erzählen.

Twitter to Test Doubling Tweet Length to 280 Characters – The New York Times

Twitter, berühmt-berüchtigt für seine strikte Beschränkung auf maximal 140 Zeichen pro Tweet, erwägt eine Verdopplung der zulässigen Zeichenzahl. Man glaubt, damit mehr Nutzer anlocken zu können, die sich durch das bestehende Format in ihren Ausdrucksmöglichkeiten beschränkt fühlen. Analysten halten jedoch auch eine massive Gegenreaktion der derzeitigen Twitterer für möglich.

DX Procurement: Are You Buying Frankenstein's Monster or the Bionic Man? – CMSWire

Dieser Artikel unseres eigenen VP Global Marketing, Ian Truscott, beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Digital Experience und untersucht die Vorteile einer All-inclusive DX Platform gegenüber dem, was er als ‚Frankenstack‘ von Anbietern bezeichnet.

EU leaders gather in Estonia to discuss Europe's digital future – dw

Europa führt die Welt in die digitale Regulierung und die EU-Chefs setzen ihre Gespräche über die digitale Zukunft Europas fort. An oberster Stelle auf der Agenda steht in Estland eine Digitalsteuer für Digitalgiganten wie Google oder Apple. Der französische Präsident Emmanuel Macron hat diese kürzlich als „Trittbrettfahrer der modernen Welt“ bezeichnet.

The Future of Advertising Is...AI. Wait, Maybe It’s Personal Assistants. No. Experiences. No, Hold On, Maybe... - AdAge

Diese Artikel haben immer wieder einen hohen Spaß-Faktor, obwohl niemand wirklich weiß, was die Zukunft tatsächlich bringen wird. Aber aus der Vergangenheit wissen wir, dass ein stabiles Fundament in eine erfolgreiche Zukunft führt. Neue Lösungen nur deshalb zu erwerben, weil sie „die Zukunft“ sind, ist so ähnlich wie Zauberbohnen zu kaufen. Suchen Sie nach einer bestehenden und bewährten Lösung, bei der Sie darauf vertrauen können, dass sie entwicklungsfähig ist, um immer mit der Zeit Schritt halten zu können.

Fewer Freebies for News Junkies After Google Offers Help to Publishers – Digital Trends

Das ist ein Artikel ganz nach Ihren Wünschen, Personalisierung vom allerfeinsten. Wenn man bei Google auf einen Link für ein News-Abonnement eines Nachrichtenmagazins wie der New York Times oder des Wall Street Journal klickt, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass man auch Zugang dazu erhält. Da gerade jetzt viel auf dem Spiel steht, wenn es um die Aufrechterhaltung eines anspruchsvollen Qualitätsjournalismus geht, ist dies ein Weg, zu einer journalistisch hochwertigenn Versorgung mit Nachrichten beizutragen, wie Google in eigenen Untersuchungen mit verschiedenen Publikationen festgestellt hat.

Douglas Eldridge Douglas Eldridge

Doug Eldridge steuert Marketing-Inhalte von unserer US-Zentrale in Denver, Colorado. Er hat als Marketer für ein DAM-Unternehmen begonnen da er dachte, wenn ein Dam(m) errichtet ist rettet er die Leben der Menschen auf der einen Seite und schafft einen wunderbaren See für die auf der anderen Seite. Als der gemerkt hat, dass er für ein Software-Unternehmen arbeitet ist er schnell agil und ein Experte für semantische Datenbanken geworden. Wenn er nicht arbeitet macht er das, was alle in Colorado machen: Zeit in den Bergen und den lokalen Brauereien verbringen.

Kommentare