Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Blog

Inside censhare: Philipp Eliasch - ein halbes Leben im Kundendienst

Diese Woche tauche ich bei Inside censhare wieder einmal tief in den technischen Maschinenraum von censhare ein und entdecke Philipp, Team Lead and Assistant Manager, Global Customer Services, der beinahe sein halbes Leben damit verbracht hat, die Kunden von censhare zu betreuen.

Was mich immer wieder erstaunt, wenn ich diese Gespräche führe und in den Hallen der weltweiten Büros von censhare wandere, ist, dass es hier Menschen (und Kunden) gibt, die von Anfang an zu unserem Unternehmen gehört oder nahe am Unternehmen gestanden haben, nicht nur die Gründer wie Dieter und Walter , (mit denen ich mich hier unterhalten habe), sondern Menschen im ganzen Unternehmen.

Menschen wie Philipp, der uns in diesem Gespräch erzählt, wie er als Student bei censhare angefangen hat, als das Unternehmen nur 10 Mitarbeiter hatte (heute sind es über 320), und wie er sich in den letzten siebzehn Jahren weiterentwickelt hat und nun eine Position als Teamleiter innehat. Er erzählt uns, was ihn bei censhare motiviert und was ihm an seiner Arbeit gefällt: sein Team zu motivieren, anderen zu helfen, unser Wachstum zu unterstützen und seine Liebe für die Analyse komplexer Themen.

Ich hoffe, Ihnen gefällt dieses Video. Es ist immer eine Freude, Ihnen mit Inside censhare einen tieferen Einblick in censhare zu geben.

Ian Truscott Ian Truscott

Ian Truscott hält den unoffiziellen Ehrentitel „Träger des Firmen-Megaphons“ für censhare und bringt als Marketingleiter 20 Jahre an B2B-Software-Erfahrung mit (er muss als Kind damit angefangen haben). Zum Glück für uns im Münchner Büro hat er einen Kessel und Teebeutel gefunden - seht Ihn Euch an, er ist glücklich.

Kommentare

Conversion Pixel