Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Deutsch
Blog

Inside censhare: Dagmar nimmt uns mit zu Christie’s

Das sind Ians Worte in Übersetzung, wenn Sie seinen originalen Text lesen möchten klicken Sie bitte hier .

In der neuen Folge von Inside censhare spreche ich wieder mit Dagmar Schneider, die nun zum fünften Mal bei uns ist.

Dagmar war unser allererster Gast , und wie Sie vielleicht noch aus früheren Episoden wissen, gehörte sie schon seit den Anfängen zum censhare-Team. Sie sprach mit mir über ihre Erfahrungen mit mehreren Kunden, über ihre veränderten Bedürfnisse und wie unser Produkt sich in den letzten 10 Jahren weiterentwickelt hat, um dem gerecht zu werden.

In der aktuellen Folge konzentrieren wir uns auf Dagmars letztes Projekt, die weltweite Implementierung von censhare für das international bekannte Auktionshaus Christie's .

Dagmar erläutert, dass in diesem Projekt beispielhaft alle zentralen Aufgaben gebündelt sind, die unsere Plattform für unsere Kunden löst - umfangreicher Content, ein komplexes Produkt, die multilinguale Ausleitung in alle Kanäle (einschließlich Print) und die zielgerichtete, maßgeschneiderte Erstellung von Content.

Es ist großartig, dass Dagmar von Christie's die Erlaubnis bekommen hat, darüber zu sprechen, und ich freue mich schon darauf, über weitere Ergebnisse dieses Projekts zu berichten, sobald es in die nächste Phase geht.

Wenn Sie mehr über unsere Kunden erfahren möchten, hören Sie sich einfach ihre Geschichten an und schauen Sie hierfür einfach auf unserer Kundenerfolg -Seite nach.

Ian Truscott Ian Truscott

Ian Truscott hält den unoffiziellen Ehrentitel „Träger des Firmen-Megaphons“ für censhare und bringt als Marketingleiter 20 Jahre an B2B-Software-Erfahrung mit (er muss als Kind damit angefangen haben). Zum Glück für uns im Münchner Büro hat er einen Kessel und Teebeutel gefunden - seht Ihn Euch an, er ist glücklich.

Kommentare