Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
Blog

„Fragen Sie mich alles“ über Personalisierung – Econsultancy Digital Therapy Thursday

Ich schwitzte, und das nicht nur, weil wir die Klimaanlage an einem der heißesten Tage dieses Sommers abstellen mussten. Ich würde gleich live bei einem „Fragen Sie mich alles“-Video-Stream vor hunderten von Econsultancy-Abonnenten auf Sendung gehen.

IEs war Zeit für den äußerst beliebten Econsultancy Digital Therapy Thursday , anlässlich dessen Gastredner als digitale Ärzte positioniert werden und ‚Patientenfragen‘ live beantworten.

An diesem bestimmten Donnerstag sollten wir „die schwierigen Themen rund um Personalisierung und entsprechende Inhalte behandeln und versuchen, eine gewisse zielgerichtete Befreiung von seit langer Zeit tolerierten Sorgen im Bereich Personalisierung anzubieten“, und das Thema sollte ein heißes Thema werden!

Der Moderator der Veranstaltung, Chris Chapman , Leiter des Bereichs Live Content bei Econsultancy, startete mit ein paar Fragen an die Teilnehmer, aber sein Tablet lief bald schon heiß aufgrund der Menge an Fragen eines äußerst engagierten Econsultancy-Publikums.

Andrew Warren-Payne , Branchenanalyst und Content Partner bei Econsultancy, setzte sich zu mir auf das Sofa und nachdem er begonnen hatte, über die Auswirkungen der Personalisierung im Bereich Content Management zu sprechen, nahm die Veranstaltung mehr den Charakter einer „Fragen Sie mich alles“-Runde an.

Nachdem eine wirklich gute Konversation über „Daten versus Kreativität“ begonnen hatte, folgten schnell beinahe ein Dutzend Fragen zu verschiedenen Themen, einschließlich Fragen zu verschiedenen B2B- und B2C-Personalisierungsszenarien, DSGVO, Segmentierungsstrategien und den Teams, die erforderlich sind, um Personalisierung umzusetzen.

Das Team bei Econsultancy hat außerdem einen sehr netten Bericht über die Veranstaltung erstellt, den Sie hier (kostenlos) herunterladen können, und hier können Sie die ganze Veranstaltung sehen:

Ian Truscott Ian Truscott

Ian Truscott hält den unoffiziellen Ehrentitel „Träger des Firmen-Megaphons“ für censhare und bringt als Marketingleiter 20 Jahre an B2B-Software-Erfahrung mit (er muss als Kind damit angefangen haben). Zum Glück für uns im Münchner Büro hat er einen Kessel und Teebeutel gefunden - seht Ihn Euch an, er ist glücklich.

Kommentare