Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Blog

Neun einfache Tipps für ein effektives Brand Management

Brand Management Tips

Die Marke eines Unternehmens ist überall. Egal ob Webseiten, Social Media oder Mitarbeiterengagement: Eine zunehmende Zahl von Faktoren entscheidet darüber, wie Ihre Marke in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Hier verraten wir Ihnen unsere neun einfachen Tipps für ein effektives Brand Management – damit Sie im Wettbewerb immer in Führung liegen.

1.  Schulen und beteiligen Sie Ihre Mitarbeiter so, dass sie zu besseren Markenbotschaftern werden

Alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens sind exponierte Markenbotschafter. Wissen alle Mitarbeiter – nicht nur die aus den Vertriebs- und Marketingteams – wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen am besten dargestellt werden? Sorgen Sie dafür, dass sie auch auf spontane Interaktionen außerhalb der Arbeitswelt, etwa in ungeplanten Gesprächen in einer Airport-Lounge, vorbereitet sind.

2. Gehen Sie transparent mit Ihrem Marken-Team um

Große Marketinginitiativen entstehen zwar oft weiter oben in der Hierarchie, aber große und kleine Details – von Terminverzögerungen bis hin zu aktualisierten Merkmalen – müssen mit dem Branding-Team kommuniziert werden, damit immer alle die gleiche Sprache sprechen.

3. Halten Sie Schritt mit Trendverschiebungen bei traditionellen Medienkanälen und PR-Netzwerken

Während man sich leicht im nächsten größten Online-Marketingtrend verfangen kann, bleiben traditionelle Medienkanäle und PR-Netze weiterhin wichtige Akteure. Gewinnt ein lang bestehender Medienkanal in Ihrer Branche gerade an Fahrt? Drücken Sie nicht einfach Jahr für Jahr auf die sprichwörtliche Schlummertaste, ohne die aktuellen Entwicklungen bewusst zu analysieren.

4. Nutzen Sie Social Media, ohne Ihrer Marke zu schaden

Die Vor- und Nachteile von Social Media sind zahlreich. Befassen Sie sich deshalb damit, wie Sie sich Ihr Zielpublikum gewogen machen können und bieten Sie ein Forum für positive Beteiligung. Wenn sich ein Kunde über schlechte Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen beschwert, drehen Sie den Spieß um, indem Sie positiv auf seine Probleme reagieren – der Rest des Publikums wird Zeuge dieser Interaktion und nimmt sie als großartigen Kundenservice wahr.

5. Bleiben Sie agil, wenn es darum geht, interne Ressourcen und Prozesse zu entwickeln

Wurden Ressourcen von Ihrem Markenteam abgezogen, um ein an anderer Stelle bestehendes vorübergehendes Problem zu bewältigen? Oder wurden vielleicht Budgets umverteilt? Eine Organisation ist mit ihren zahllosen beweglichen Teilen ständig im Fluss und Ihr Marken-Team muss sich verändernde Prioritäten direkt angehen und darf sich nicht herausreden, wenn Ziele verfehlt werden.

6. Halten Sie Ihre Marke „frisch“ und aktuell

Jedes Unternehmen weiß, wie schwer es ist, sich immer wieder neu zu erfinden und gleichzeitig Markenkonsistenz zu bewahren. Komplette Überarbeitungen sind nicht nur kostenintensiv, sondern gefährden den Erfolg früherer Bemühungen im Aufbau von Kundentreue und in der Entwicklung eines Image mit Wiedererkennungswert. Lernen Sie, die Market zu modernisieren ohne sie damit völlig auf den Kopf zu stellen.

7. Bleiben Sie auch in einer sich ständig weiterentwickelnden Welt relevant, denn der Wettbewerb lauert an jeder Ecke

Die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen wird zunehmend zu einer globalisierten Angelegenheit. Lernen Sie, wie Sie für verschiedene Zielgruppen relevant bleiben – durch ein stärkeres Engagement, auch in Form mehrsprachiger Lokalisierung und Individualisierung.

8. Bündeln Sie Ihre Marketingtechnologien

Ein wirksames Brand Management ist auf die Bündelung von Budgets und Energien angewiesen. Die Führung Ihrer Marke über eine Plattform, über die Social Media ebenso wie Tag Management-Konzepte gesteuert werden können, verkürzt die Lernkurven für neue Mitarbeiter und sorgt dafür, dass Unternehmen nicht nur ihre Marke besser vermarkten, sondern auch ihre Ergebnisse sorgfältig verfolgen können.

9. Agieren Sie verantwortungsvoll und machen Sie Ihre Methoden transparent

Ihr Publikum erwartet eine größere Transparenz. Entwickeln Sie nachhaltige Praktiken für Ihr Markenteam und übernehmen Sie gegenüber der Öffentlichkeit Verantwortung für Erfolge und Misserfolge.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Unternehmen für den Marketingerfolg rüsten und sich aus der Masse hervorheben können, lesen Sie unser Whitepaper Ein konsistentes Markenerlebnis.

Lesen Sie mehr im Whitepaper
censhare Editorial Team censhare Editorial Team

Wir haben im Büro herumgefragt um herauszufinden, wer diesen Artikel geschrieben hat. Und alle haben gesagt: „Ich bin der Autor“. Unser Fehler war, dass wir Kuchen angeboten haben.

Kommentare