Cookie-Erklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die technische Funktionalität sicherzustellen, das Benutzererlebnis zu verbessern und uns dabei zu helfen, die Webseite für unser Besucher zu optimieren. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite erforderlich und erleichtern deren Bedienung. Ohne diese Cookies könnten wir Ihnen z.B. Dienste wie Kontaktformulare und Regionsauswahl nicht anbieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Websites verfolgen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__ga

censhare.com

__gid

censhare.com

allowCookies

censhare.com

prefGeo

censhare.com

Performance Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseiten verwenden. Damit können wir erkennen, welche Teile unseres Internetangebots besonders populärer sind und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

__hssc

censhare.com

__hssrc

censhare.com

__hstc

censhare.com

_vwo_uuid_v2

censhare.com

hubspotutk

hubspot.com

__gat_UA-8

censhare.com

Marketing Cookies

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante Werbeinhalte für den Nutzer auszuspielen, die Erscheinung von Anzeigen zu steuern und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen.

Cookies anzeigenCookies ausblenden

Name

Domain

1P_JAR:

google.de

CONSENT

google.de

NID

google.de

globe icon

This website is also available in English.

Select TerritoryDE - Deutsch
Blog

Die neuen, neuen Regeln des Marketings - MarTech East 2018-Konferenz

Die neuen, neuen Regeln des Marketings - MarTech East 2018-Konferenz

Die MarTech Conference East 2018 beeindruckte die Teilnehmer vor Kurzem mit ihrem zukunftsorientierten Ansatz in Bezug auf die Marketinglandschaft und deren sich weiter entwickelnde Bedürfnisse. Mehr als 1200 Teilnehmer versammelten sich drei Tage lang in Boston, um sich zu vernetzen und die neue Ära der Marketingtechnologie zu erörtern und mehr darüber zu erfahren sowie um darüber zu diskutieren, wie Marketer, unabhängig aus welcher Branche, ihre Reise hin zur digitalen Transformation beginnen sollten.

Scott Brinker , Verantwortlicher für das Konferenzprogramm, Herausgeber von chiefmartec.com und Gründer der beliebten Marketing Technology Landscape supergraphic , gab in seiner Eröffnungspräsentation, in der er ‚Die neuen, neuen Regeln des Marketings (der Marketingaktivitäten)‘ erläuterte, den Ton an. Dieses Thema war auch in den folgenden Tagen ein Schwerpunkt und Aussteller und Redner führten einige ausgezeichnete Beispiele an, wie Marketer diesen Ansatz bereits praktizieren und Nutzen daraus ziehen.

Die neuen, neuen Regeln des Marketings (der Marketingaktivitäten) – von Scott Brinker

  • Zentralisieren Sie alles, was möglich ist

  • Automatisieren Sie alles, was möglich ist

  • Dezentralisieren Sie alles, was möglich ist

  • Humanisieren Sie alles, was möglich ist

  • Streben Sie nach kontinuierlicher Veränderung

Zunächst bestaunte das Publikum nur das mutige Konzept von Brinker. Aber durch seine weitere Erläuterung hat Brinker eine Verbindung zwischen der Bedeutung dieser (scheinbar) gegensätzlichen Ideen, was die Verbesserung des Marketingergebnisses und der Effizienz angeht, geschaffen. Wenn Sie beispielsweise in der Lage sind, die notwendigen Komponenten Ihrer Marketing-Technologie-Plattform – wie Ihr Content Repository – zu zentralisieren, können Sie eine stärkere Dezentralisierung erreichen. Und im Falle eines zentralisierten Content Repository sind Marketingteams dann in der Lage, ihren eigenen Content zu erstellen.

Als Hauptsponsor und einziger anwesender Anbieter eines silofreien Content Management war das censhare-Team erfreut über die Worte von Brinker, der für die Notwendigkeit von neuen Regeln im Marketing plädierte – Regeln, in deren Zentrum sowohl Dezentralisierung als auch Zentralisierung stehen. Spark44 , ein Kunde von censhare, präsentierte den Teilnehmern diese Botschaft und stellte seine ‚silofreie‘ Arbeit mit Jaguar Land Rover vor.

Jaguar Land Rover - Glückseligkeit beim Content Management

Als Inhouse-Agentur für Jaguar Land Rover stand Jerry Melichar, Director of Operations bei Spark44, der Herausforderung gegenüber, den Bereich Creative Operations von Spark44 zu optimieren, um kontinuierlich einen qualitativ hochwertigen und personalisierten Content zu erzielen.

Vor censhare nutzte Spark44 Microsoft Word für die Erstellung von kreativen Briefings und verließ sich auf eine Reihe von Tools, die von Silostrukturen geprägt waren, um über 100.000 Daten zu verwalten und mit einem weltweit verstreuten Team zusammenzuarbeiten. Nach dem Wechsel zu censhare konnte Spark44 nicht nur kreative Briefings, die umsetzbar waren, und datenintensive Assets erstellen. Es ist nun auch möglich, jeden Teil des Content, der erstellt und gespeichert wird, durch eine Reihe kundenspezifischer Workflows, die von einem globalen Team aus 6.000 Mitarbeitern genutzt werden, zu verwalten.

Spark44 führte den Teilnehmern der MarTech-Konferenz diesen Übergang zu einem silofreien Konzept vor, zeigte auf, welche Erfahrungen das Unternehmen auf dieser Reise gemacht hat, und gab Aufschluss darüber, wie man ein silofreies Konzept im Bereich Content Management erfolgreich umsetzt.

Was bedeutet also silofreies Content Management?

Es stellt die reibungslose Zusammenarbeit zwischen all Ihren Assets, sowohl digital als auch menschlich, dar. Dank der Möglichkeit, Metadaten an jegliche digitalen Assets zu hängen, können diese frei innerhalb Ihrer Marketing-Technologie-Plattform fließen - ob es sich um ein Textdokument oder ein Bild, das Profil eines Autors oder eines Fotografen handelt, alles wird einfach zu durchsuchen, umzusetzen und nachzuverfolgen sein.

Ohne ein solches Konzept ist ein Digital Asset Management (DAM) - oder ein Product Information Management (PIM) -System nicht mehr als eine kostenintensive Speicherlösung. Die gegenseitige Verbindung Ihrer verschiedenen Systeme ermöglicht eine effizientere Automatisierung und Dezentralisierung.

Auf diese Weise haben wir drei sehr aufschlussreiche Tage vor Ort verbracht und mit Teilnehmern der Konferenz die Vorstellungen von Brinker weiter besprochen und die Vorteile der Umsetzung eines silofreien Konzepts im Bereich Content Management geteilt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie censhare unterstützen kann, oder wenn Sie mit einem Mitglied unseres Teams Kontakt aufnehmen möchten, können Sie das hier tun.

Caroline Chang Caroline Chang

Caroline Chang ist Field Marketing Manager auf der Mission, die censhare Liebe auf dem amerikanischen Markt zu verbreiten. Sie ist eine leidenschaftliche Markenbotschafterin mit einer Vorliebe für Produkte, die dazu befähigen, außergewöhnliche Customer Experiences zu erschaffen. In ihrer Freizeit schafft sie den Spagat zwischen Stadtleben (z.B. Kunstmuseen, Theater, Shows, etc.) und der Fluch tin die Berge mit ihren beiden Hunden.

Kommentare