Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Deutsch
Blog

Über die Herausforderung eines konsistenten Brand Managements

Brand management challenges

Mit der Modernisierung der Marketingtechnologie sowie der Leichtigkeit und rekordverdächtigen Schnelligkeit, mit der sich heute Marketingbotschaften verbreiten lassen, entstehen neue Herausforderungen und Gefahren . Während die Markenkonsistenz von entscheidender Bedeutung für den Aufbau und die Aufrechterhaltung der Kundentreue ist, gestaltet sich das Brand Management vor dem Hintergrund globalisierter Zielgruppen, die die Inhalte über eine Vielzahl verschiedener Plattformen konsumieren können, herausfordernder denn je. Noch komplexer wird die Aufgabe dadurch, dass Konsumenten heute individualisierte Erfahrungen und eine wechselseitige Kommunikation erwarten – und beides muss mit Ihrer öffentlichen Markenbotschaft und -identität übereinstimmen.

Wie können Sie sicherstellen, dass jeder Mitarbeiter und jeder Kanal Ihres Unternehmens die richtige Markenerfahrung liefert – und zwar unabhängig vom Standort der Kunden und ihren bevorzugten Interaktionswegen? Ein mehrgleisiges Konzept, das die Aufklärung und Instruktion Ihres Teams, die Festlegung klarer Prozesse und die Bündelung technologischer Lösungen umfasst, sorgt dafür, dass Kundenerwartungen erfüllt werden können und Ihre Markenbotschaft eindeutig bleibt.

Instruktionen und Protokolle

Ein konsistentes Brand Management beginnt mit der Instruktion und Fortbildung der Mitarbeiter, damit sie Markenbotschaften zielführend verbreiten können . Markenbotschaften tauchen nicht nur an offensichtlichen Orten wie in Social Media oder im Print-Marketing auf. Genauso gut spielen sie in spontanen Interaktionen zwischen Mitarbeitern und Kunden in der realen Welt eine Rolle. Stellen Sie sich die Situation eines potenziellen Kunden vor, der während einer Messedemo eine Botschaft hört, die im Widerspruch zum Blog-Beitrag steht, den Sie erst vor einer Woche auf Ihrer Website veröffentlicht haben. Jede einzelne Instanz sollte dieselbe Kernbotschaft über das verbreiten, was Ihr Unternehmen einzigartig macht.

Markenschulung bildet das Gerüst. Aber konkrete Prozesse tragen dann dazu bei, die Fehlerrisiken zu verringern und Annahmen durch Fakten zu ersetzen. Handhabt Ihr Unternehmen zwei Logovarianten? Legen Sie eindeutige Protokolle dafür fest, wann welches Logo in bestimmten Situationen verwendet werden soll. Entwickeln Sie strukturierte Arbeitsabläufe mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen für Marketing-Prozesse und stellen Sie diese allen Mitarbeitern zur Verfügung. Bedenken Sie, dass auch Akteure außerhalb des Markenteams unbedingt dieselben Informationen benötigen. Die teamübergreifende Nutzung der Ressourcen und die Festlegung eindeutiger Branding-Regeln für alle Beteiligten, egal auf welcher Ebene, unterstützen Konsistenz und sparen Zeit im Prozess.

Zentralisierte Technologielösung

Unterweisungen und Prozessoptimierungen können aber ihr wahres Potenzial nur entfalten, wenn für alle veränderlichen Teile eine einheitliche Plattform benutzt wird, damit ein konsistenterer Markenauftritt möglich wird. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Markenbotschaft über Dutzende Social Media-Plattformen und E-Mail-Kampagnen hinweg umsetzen und nachverfolgen müssen – ganz zu schweigen von zusätzlichen Herausforderungen wie etwa einem mehrsprachigen Marketing. Das durchschnittliche Unternehmen arbeitet mit Dutzenden von Softwareplattformen (jeweils mit eigener Lernkurve und speziellen Workflows), um unnötigerweise ständig Aufgaben zu wiederholen, die über ein einziges Tool erledigt werden könnten.

Durch die Zentralisierung von Marketingprozessen über eine einzige Plattform wird die Fähigkeit, konsistente Marketinginitiativen umzusetzen und alle beteiligten Akteure mit einheitlichen Informationen zu beliefern, vom Wunschtraum zur Realität.

Zukunftsfähigkeit sichern

Mit einer einzigen Softwareplattform für Ihr Brand Management schließt sich letztendlich der Kreis: Sie ermöglicht sowohl strukturierte Informationsweitergaben als auch die Bewältigung der Workflow-Elemente für eine erfolgreiche Marketingstrategie. Wenn die Hauptlast der digitalen Marketingtätigkeiten von einem einzigen Tool bewältigt wird, wird diese Informationsweitergabe um ein Vielfaches einfacher. Darüber hinaus lassen sich mit einem solchen Tool die Prozesse leichter konfigurieren und nachverfolgen. Und das wiederum ist die entscheidende Voraussetzung dafür, dass Ihre Kunden weltweit eine konsistente Botschaft erreicht. Wenn alle drei Handlungsempfehlungen gleichzeitig umgesetzt werden, entsteht eine zukunftsfähige Roadmap für den Branding-Erfolg.

Lesen Sie unser Whitepaper Ein konsistentes Markenerlebnis, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Marketingbemühungen im Sinne einer besseren Steuerung bündeln können.

Ein konsistentes Markenerlebnis

89% der Marketer sehen in der Kundenerfahrung ihr wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Im digitale Zeitalter ist inzwischen jeder Mitarbeiter ein Markenwächter - und es ist Ihre Aufgabe, sie dafür zu begeistern. Dieses Whitepaper zeigt Ihnen die Werkzeuge, Prozesse und Denkweise, die Sie dazu benötigen.

Click here to see our sample offer!
Douglas Eldridge Douglas Eldridge

Doug Eldridge steuert Marketing-Inhalte von unserer US-Zentrale in Denver, Colorado. Er hat als Marketer für ein DAM-Unternehmen begonnen da er dachte, wenn ein Dam(m) errichtet ist rettet er die Leben der Menschen auf der einen Seite und schafft einen wunderbaren See für die auf der anderen Seite. Als der gemerkt hat, dass er für ein Software-Unternehmen arbeitet ist er schnell agil und ein Experte für semantische Datenbanken geworden. Wenn er nicht arbeitet macht er das, was alle in Colorado machen: Zeit in den Bergen und den lokalen Brauereien verbringen.

Kommentare